Allgemein



Der Schnitt macht den Unterschied

Videoschnittworkshop mit Kinofilmeditor Andreas Barthel

Durch die Möglichkeit des Filmens mit dem Handy erstellen immer mehr Leute Videosequenzen, doch wie präsentiert man diese am besten?

Im „Workshopmodul 2: Videoschnitt“ präsentierte Andreas Barthel Tipps und Tricks zum Videoschnitt. Er demonstrierte anhand von Beispielen die Handhabung u.a. von Adobe Premiere am PC und LumaFusion am iPhone oder Tablet, sowie weiteren Programme zum Videoschnitt (auch Freeware).

Barthel zeigte auf, wie wichtig der richtige Spannungsbogen für das Video ist und ging ein auf Themen wie Zeitlupe, Zeitraffer, JumpCuts und den Einsatz von Musik, Offtext und Einblendungen.

Die Teilnehmer konnten eigene Filmsequenzen auf einem USB Stick (oder auf ihrem Handy) mitbringen.

Ort: Luhmannshof, Dorfstraße 8, 29223 Celle
von 09:00 bis ca. 15:30 Uhr

Mitglieder nahmen zum Sonderpreis von 45,00 € p. P. teil.

Gäste zahlten 59,00 € p. P.