Allgemein



Wie war es, was haben wir gelernt?
Was haben Sie verpasst?

Datenschutzparcours

03.06.2015 18:30 – 03.06.2015 22:00

Offener Datenschutzparcours

Am Mittwoch, 3. Juni 2015, gab es im Celler Tor den „Datenschutzparcours“.

Herr Recha führte mit uns 8 „Spiele“ durch, bei denen wir viel gelernt haben.

Es ging um die Sicherheit von Daten. Nicht nur im Computer. Daten finden sich auch auf Papier und in unserer täglichen Kommunikation wieder.

Was sagen wir, ohne dass wir es wollen?

Warum verraten wir Geheimnisse, ohne dass wir es wollen?

Nach einem „Eröffnungsspiel“ traten wir in 2 Gruppen gegeneinander an.

An 6 Stationen gab es viele Rätsel zu knacken. Spielerisch erfuhren wir im praktischen Beispiel, was alles passieren kann, wenn wir sorglos mit unseren Daten und den Daten unserer Firmen umgehen.

Uns wurde gezeigt, wie leicht wir auf Betrügereien, auf falsche Internetseiten und viele andere Dinge hereinfallen können.

Sicherheitsmerkmale und Schutzmechanismen waren ein Thema.

Auch rechtliche Dinge waren im Gespräch.

Über das 8. Spiel wird nichts verraten, nur die Teilnehmer können davon profitieren.

 

Herr Recha hat es verstanden, in lebendiger und lebhafter Weise anschaulich zu zeigen, wie wichtig es ist und was alles passieren kann, wenn wir nicht auf unsere Daten aufpassen.

Lernen mit den Besten – mit Ihren Mitarbeitern

Der Datenschutzparcour fand statt im Ringhotel Celler Tor (Scheuener Straße 2, 29229 Celle) und war für UTC-Mitglieder kostenlos.